Brooks International
HOME
Jul 13

 „Schiedsrichter Hosen“ – warum sie gemeinhin
so heißen und was sie bringen

Die im Heiligen Land Tirol als Schiedsrichterhosen bekannten Shorts von Brooks haben es in sich. Ja, was hat es denn mit diesen Dingern auf sich, fragt sich der typische Flachlandtiroler… Die Story ist rasch erzählt.

Zu meiner Brooks Infiniti Short II greife ich v.a. immer dann, wenn’s bei Temperaturen, die kurze Hosen gestatten (das ist nun mal die Grundvoraussetzung – im heurigen Sommer aber kein Thema :-) ), an die Startlinie geht. Ich habe natürlich auch noch andere Hosen, aber gerade bei Wettkämpfen ist diese perfekt.

Warum? Wegen der Hosensäcke… Klingt das lächerlich? Hmmm… Es ist jedenfalls so und was ich sage, ist durchaus ernst gemeint! Allein für diese Hosensäcke gibt es ein klares und deutliches „Yes! Yes, we can“. Details sind an Sportbekleidung das Um und Auf. Hosen gibt’s wie Sand am Meer – das Quäntchen unterscheidet die Spreu vom Weizen! In diesen seitlich, eher hinten angebrachten Taschen verschwindet jedenfalls völlig unauffällig ein Gel oder Riegel, der einem im Rennen – auch wenn man ihn dann vielleicht gar nicht braucht – das Leben rettet. Jedenfalls aber die Psyche stärkt :-)

Für mich ist die Brooks Infiniti Short II daher die optimale Wettkampfshort für Distanzen zwischen 10km und Marathon sowie am Berg und auf den Trails. Dass man das Nötigste in den Säcken unterbringen kann, ohne dass es einen beim Laufen stört oder behindert, ist eine Sache; für mich aber eigentlich die wichtigste. Daneben ist die Schiedsrichterhose schön kurz, atmungsaktiv und leicht

Ein bissl erinnert das Hoserl an die 80er und sie ging in meinem Freundeskreis als “Schiedsrichterhose” in die Geschichte ein. Damit hat sie nun mal Ähnlichkeit :-) Fesch sind diese Hosen allemal und trendy.

Steckbrief: Schiedsrichterhosen

Name: Schiedsrichterhosen

Taufpate und stolzer Besitzer: u.a. Robert aus dem heiligen Tiroler Land, Kathi & Matthias

Schiedsrichterhosenheld: Matthias

Motiv der Namengebung: Schiedsrichterhosenstyle

Auch für das regelmäßige Training ist die Hose ein Hit und sie trocknet schnell, was auch nicht unbedeutend ist ;-)

Run Happy

One Response to “Brooks Infiniti Short II”

  1. Wirklich schöner Bericht!

    Ich habe meine Shorts nun schon seit zwei Jahren, meine ist in einem ganz hellen Mint und ich trage sie immer noch sehr gern. Damals im Ausverkauf schnell in das Einkaufskörbchen gerutscht, weil ich unbedingt ganz schnell eine kurze Laufhose brauchte und dann immer wieder gern zum Laufen und selbst zum Yoga mitgenommen. Das Innenhöschen sorgt wenigsten dafür, dass nichts all zu hoch rutscht.
    Ich finde das Material der äußeren Schicht auch gut, saugt sich nicht voll Wasser und ist wirklich ruck zuck trocken.

    Das einzige, was ich mir wünschen würde, wären glatte Bündchen. Ich bin wirklich kein Freund von Gummizug-Rändern.

Leave a Reply

preload preload preload